Gesucht wird ein „Human Recorder“ zur Protokollierung/Destillierung von Diskussionsergebnissen im Workshop UP-WS07

Donnerstag - 24 August 2017

Gesucht wird ein „Human Recorder“ zur Protokollierung / Destillierung von Diskussionsergebnissen im Workshop „UP-WS07: Die Usability des User Requirements Engineering“ auf der „Mensch und Computer 2017“ am 10.9. in Regensburg

Die Aufgabe:

  • Während des Workshops an einem Notebook sitzen und Äußerungen / Diskussionen schriftlich einfangen und direkt für alle sichtbar dokumentieren, so dass sich der Organisator auf die Moderation konzentrieren kann.
    (Sowas nennt man oft „Human Recorder“)

Anforderungen:

  • Hat einen Bezug zu User Requirements Engineering (z.B. ein Studierender, der sich damit beschäftigt oder jemand, der die CPUX-UR Zertifizierung gemacht hat oder ein erfahrener Praktiker)
  • Kann schnell und strukturiert denken
  • Kann schnell und ohne eigenen Input reinzumischen mitschreiben, sozusagen Gesagtes schnell erfassen und in Text destillieren
  • Kann sehr gut und schnell mit PowerPoint oder Word umgehen

Der Helfer oder die Helferin müsste am Sonntag, 10.09., um 13:30 Uhr im Raum des Workshops sein und bis 16:00 Uhr da bleiben. Ein Notebook wird von uns gestellt.

Als Aufwandsentschädigung bietet ProContext eine Entlohnung in Höhe von 100,- Euro an.

Bewerbungen bitte formlos und so bald wie möglich an guido.tesch@procontext.de mit einer kurzen Erläuterung, warum Du glaubst, für den Job gut geeignet zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.